*
mail-top

E-Mal an Dr. med Ch. Boellinger

home



 | Startseite |  Kontakt | Impressum |  Datenschutzerklärung         

Menu
Praxis Dr. Böllinger Praxis Dr. Böllinger
Team Team
Kinderchirurgie Kinderchirurgie
Erw. Chirurgie Erw. Chirurgie
amb. Operieren amb. Operieren
Diagnostik Diagnostik
Arbeitsunfälle Arbeitsunfälle
Gutachten Gutachten
Notfälle Notfälle
Sprechzeiten Sprechzeiten
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Sprechzeiten-Aktuelles

 

Sprechzeiten

>>>>

 

Aktuelles

Radiologie Plan

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Unfallversorgung - Arbeitsunfälle - Schulunfälle

Unfallversorgung

"Frische" Verletzungen werden in der Regel unmittelbar untersucht und behandelt.
Hierdurch kann es für angemeldete Patienten zu längeren Wartezeiten kommen, wir werden Sie
hierüber informieren und danken bereits jetzt für Ihr Verständnis.

Ereignet sich ein Unfall auf dem Weg zur oder von Arbeit auf dem Heimweg oder während der Arbeit, so spricht man von einem Arbeits- oder Wegeunfall.

Besteht Arbeitsunfähigkeit über den Unfalltag hinaus, so muß die Vorstellung bei einem H-Arzt oder D-Arzt erfolgen.
 
Typische Verletzungen:
 
  • Schnittwunden / Platzwunden
  • Prellungen / Zerrungen
  • Knochenbrüche
  • Verrenkungen u.a.
 
 
Während der Behandlung eines Arbeitsunfalles wird die zugehörige Berufsgenossenschaft regelmäßig
über den Heilverlauf informiert, notwendige ergänzende Untersuchungen in die Wege geleitet und
Maßnahmen zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit wie z.B. Krankengymnastik verordnet.

Auch ein Schüler oder ein Kindergartenkind ist über eine Berufsgenossenschaft (Gemeindeunfallversicherungsverband) versichert.
Ein Unfall oder eine Verletzung muß daher der Schulleitung oder der Kindergartenleitung gemeldet werden,
die Behandlung erfolgt dann über einen H- oder D-Arzt der Berufsgenossenschaften

Ziel der Berufsgenossenschaftlichen Behandlung ist die optimale und rasche Wiederherstellung von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit.

 

H- oder D- Ärzte sind Fachärzte, die von den Berufsgenossenschaften zur Behandlung von Arbeitsunfällen ermächtigt sind.
Die Erstaufnahme und Erstversorgung des Arbeitsunfalles kann durch jeden Hausarzt erfolgen.

 

copyrith

© 2009 Dr. med. Chr. Böllinger - Datenschutzerklärung | Impressum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail